Fotografieren lernen in Berlin

Jeff Wall: talk online

Im Winter ging Le Penseur von Auguste Rodin, der den Eingang der Kunsthalle Bielefeld seit ihrer Eröffnung 1968 flankiert, als Leihgabe auf Reisen. Dafür zeigt der international renommierte kanadische Künstler Jeff Wall zwei Werke, die das Denken selbst reflektieren. Wall, bekannt für seine monumentalen, inszenierten Fotografien in Leuchtkästen, entwirft in beiden Werken erzählerische Kompositionen, welche die Rolle des Künstlers und der Kunst in der Gesellschaft, die Kraft des Denkens und Wissens, oder gar Rollenbilder thematisieren. Mit ‘The Thinker’ von 1986 und ‘The Giant’ von 1992 sind zwei ikonische Werke in Bielefeld. Während in ‘The Thinker’ die Figur auf einer Art von Sockel sitzt, ist die Figur in ‘The Giant’ dem Werktitel entsprechend übergroß dargestellt. Aktuell ist die Frage um das Denkmal brisant. In Abhängigkeit gesellschaftlicher Umbrüche muss stets neu verhandelt werden, was auf dem Sockel steht. Inwiefern können Walls Werke als imaginierte Monumente oder ‘Anti-Denkmäler’ gesehen werden? Aufzeichnung vom 17.März als video


Foto oben: © Jeff Wall, Foto unten: Cea under CC BY 2.0 (rendering tn)