Gundula Schulze-El Dowy

das flüssige Ohr - Japan 1996

von Torsten Neuendorff  0

Ähnlich wie bei Musikern ist es auch für Fotografen schwierig rauszufinden, was auf einen frühen radikalen Impetus folgen wird. Die Ausstellung ist die Gelegenheit, Fotos der Teilzeit-Berlinerin im Original zu sehen.  (tn) Eintritt frei  Galerie  Pohl  bis  20. Oktober

Foto: Installationsansicht © Gundula Schulze-El-Dowy

Zurück

Einen Kommentar schreiben