Dr. Enno Kaufhold

Biografie

Dr. Enno Kaufhold

15. April 1944 in Wildeshausen/Oldenburg geboren, Berufstätigkeit, 2. Bildungsweg, Abitur, Studium der Kunst- und Fotografiegeschichte sowie der Soziologie an der Universität Hamburg, Promotion 1984, freischaffende Tätigkeit als Fotograf (Porträt, Dokumentation und Reportage), Fotohistoriker, Publizist, akademischer Lehrer und Ausstellungskurator. Bis 1989 wohnhaft in Hamburg, mehrmonatiger Aufenthalt in New York, ab Sommer 1990 freischaffend in Berlin tätig, u. a. Lehrbeauftragter an der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft (FHTW) und Jurymitglied der sozialen Künstlerförderung (zuletzt IBB).

Seit 1978 mehr als 350 Buch-, Lexika-, Katalog- und Zeitschriftenbeiträge und eigenständige Publikationen zu folgenden Themen: Fotografie und Malerei in Deutschland um 1900, Frühgeschichte der Fotografie (Carl Ferdinand Stelzner und Hermann Biow), frühe Farbfotografie (Ernst Hermann), Amateurfotografie (Ferdinand Döring, Werkstatt für Fotografie Berlin), Monografien (Johann und Heinrich Hamann, Heinrich Kühn, Hugo Erfurth, Sergej Lobovikov, Wojciech Prazmowski, Ed van der Elsken), Reisefotografie (Fritz Henle), NS-Fotopublizistik (Max Ehlert – unveröffentlicht), Geschichte der Modefotografie in Berlin (Berlin en vogue) wie zur aktuellen Modefotografie, zum Digital Imaging sowie Arbeiten zur zeitgenössischen Malerei und Fotografie mit besonderer Beachtung der Fotografie in Ostdeutschland; Werkverzeichnis und Ausstellung "Heinrich Zille. Fotograf der Moderne", Lehraufträge, Vorträge, Ausstellungseinführungen, Rundfunkbeiträge, Jurytätigkeiten, Gutachten; von Sommer 1995 bis Sommer 1998 alleinverantwortlicher Kurator der "1. Ars Baltica-Triennale der Fotokunst" mit Fotokünstlern aus den Ostseeanrainerstaaten und mit Ausstellungen in Schleswig, Berlin (1996), Dresden, Helsinki, Tallinn, Odense, Warschau, Posnan (1997) und Paris (1998); seit 1997Lehrbeauftragter für Geschichte und Theorie der Fotografie an der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (FHTW); im Jahr 2000 Leitung eines neunköpfigen FotohistorikerInnenteams, das die Fotosammlungen in der Stiftung Preußischer Kulturbesitz in Berlin gesichtet hat. Rezensionstätigkeit für die Berliner Seiten der FAZ und danach für die Berliner Morgenpost. Seit 1989 monatliche Beiträge mit fotohistorischen wie aktuellen Themen in der Zeitschrift "Photonews", außerdem FreeLens-Magazin.

Publikationen

1999 Enno Kaufhold: Berliner Interieurs 1910-1930. Fotografien von Waldemar Titzenthaler, Berlin 1999 (Nicolaische Verlagsbuchhandlung).
1996 Enno Kaufhold (Hrsg.), 1. Ars Baltica-Triennale der Fotokunst. Die Wiederkehr des Vergangenen - Ende der Utopien?/1. Ars Baltica Triennial of Fotografic Art. The Return of the Past - The End of Utopias?, Berlin 1996
1995 Enno Kaufhold: Heinrich Zille. Fotograf der Moderne; Verzeichnis des fotografischen Nachlasses, hrsg. von der Berlinischen Galerie, München 1995 (Schirmer/Mosel)

Kontakt

Dr. Enno Kaufhold

Mailen Sie mir oder benutzen Sie das Kontaktformular.

Digitale Fotografie 1 - Tageskurs (ke)

Sehen, Gestaltungswillen und geschärfte Wahrnehmung einerseits und technische Kenntnisse andererseits sind Grundlagen für die Fotografie, um sich die technischen Mittel verfügbar zu machen und eigene Ideen umsetzen zu können...

Tageskurs: vormittags 9-12 Uhr

Kursleitung: Klaus W. Eisenlohr, Beginn: 10.01.2018

Weiterlesen …

Studien- und Projektkursberatung

Ein Beratungstermin nicht nur für Teilnehmer an den Fotokursen, insbesondere für Interessenten an den Projektkursen der Volkshochschule Friedrichshain-Kreuzberg und für die Bewerbung für andere Ausbildungs- und Studiengänge (Akademien, Hochschulen, Fotoschulen). Die Beratung ist kostenlos...

Kursleitung: Thomas Michalak, Termin: 11.01.2018 17:15-20:15 Uhr

Weiterlesen …

Geschichte der Fotografie

Die Digitalisierung unserer Bilderwelt macht die Produktion von technischen Bildern für jeden möglich. Das lässt vergessen, dass dieser heutigen Praxis eine Geschichte des technischen Bildes vorausgegangen ist, nämlich die der Fotografie. Diese soll von ihren Vorläufen über die Anfänge bis in die Gegenwart vorgestellt werden...

Kursleitung: Sigrid Schulze, Beginn: 20.01.2018

Weiterlesen …

Digitale Fotografie 2 (tm)

Mindestens ebenso wichtig wie die Aufnahme eines Fotos ist das sogenannte Editieren. Dazu gehören die vergleichende Bildauswahl, das Bestimmen des Ausschnitts und das Optimieren der Tonwerte - Helligkeit, Farbe und Kontrast - an die gewünschte Bildwirkung. Kleine Retuschen und die Korrektur von Abbildungsfehlern gehören ebenfalls dazu. ...

Kursleitung: Thomas Michalak, Beginn: 23.01.2018

Weiterlesen …