Erika Babatz

Biografie

Erika Babatz fotogafiert von © Elisabeth Gulich

Erika Babatz, geboren 1966 in Mexiko-Stadt. Nach dem Journalistik-Studium in Mexiko-Stadt hat sie Anfang 1990er Jahren ein Doktorandenkolloquium in Ästhetik und Kunsttheorie in Spanien abgeschlossen und arbeitete anschließend in der Kunstabteilung der mexikanischen Botschaft in Madrid. Danach ging sie ein Jahr nach Paris und arbeitete dort für eine Galerie. Im Herbst 2004 entschied sie dann, die Horizonte noch einmal zu erweitern und kam zum ersten Mal nach Berlin. Seitdem ist sie als Freiberuflerin und freischaffende Fotografin tätig. 2005 entdeckte sie das Photocentrum der VHS Friedrichshain-Kreuzberg und bis 2008 nahm an den Kursen von Oliver S. Scholten, Thomas Michalak, Klaus W. Eisenlohr und Peter Fischer-Piel teil. 2009 erwarb sie das Zertifikat für künstlerische Fotografie. Ihre Arbeiten basieren auf dem klassischen analogen Schwarz-Weiß-Prozess. Themen wie die Vergänglichkeit und das Stillleben sind die Leitfäden ihrer fotografischen Arbeiten. Seit 2012 unterrichtet sie Fotografie an der VHS Friedrichshain-Kreuzberg.

Arbeiten

Einzelausstellungen

2014 Matratzen – phØs_lab [für fotografie und mehr__ ] Berlin. Deutschland.
2012 Portraits (mit Sabrina Friio). Widmer + Theodoridis Contemporary, Zurich. Schweiz.
  Bodegones berlineses – ¡Por la inmundicia!. Spectrum Sotos, Zaragoza, Spanien.
  Bodegones berlineses ‐ Auf den Unrat!. imago fotokunst, Berlin, Deutchland.
2011 Bodegones berlineses II - Botí d'hivern. 3 Punts GalerIa, Barcelona, Spanien (Katalog)
  Bodegones berlineses - auf die Vergänglichkeit. Galería Utopia Parkway, Madrid, Spanien (Katalog)
2009 Vanitas der Entsorgung. Projektraum Ehegraben. Galerie Widmer + Theodoridis Contemporary, Zurich, Schweiz.

Gruppenausstellungen

2016 EINS! Projektraum Kunstquartier Bethanien, Berlin, Deutschland.
2015 20 Años de Utopia.Galería Utopia Parkway, Madrid, Spanien.
2014 Aus gutem Hause. widmertheodoridis, Eschlikon, Schweiz.
  Utopia Union Ltd. Galería Utopia Parkway, Madrid, Spanien.
2013 Jondo. Galería Utopia Parkway, Madrid, Spanien.
2012 Una inclinación natural. 3 Punts Galeria. Barcelona, Spanien.
  19x Landschaft. 19 Standpunkte zur zeitgenössischen Landschaftsfotografie.
Studio 1 Bethanien, Berlin, Deutschland (Katalog).
2011 Una inclinación natural. 3 Punts Galeria. Barcelona, Spanien.
  Berliner Liste 2011. Stand 3 Punts Galeria. TRAFO Berlin, Berlin. Deutschland.
  SpielWiese. Galerie Widmer + Theodoridis Contemporary, Zurich, Schweiz.
  SWAB. Feria Internacional de Arte Contemporáneo. Stand 3 Punts Galería. Barcelona, Spanien.
  MadridFoto. Stand 3 Punts Galeria. Madrid, Spanien.
  Utopia Live. Galería Utopia Parkway, Madrid, Spanien (Katalog).
2010 Über Grenzen gehen. Projektraum im Bethanien, Berlin, Deutschland (Katalog).
  FrischFleisch. Galerie Widmer + Theodoridis Contemporary, Zurich, Schweiz.
2009 Hot Art Fair : Basel. Basilea. Stand Widmer + Theodoridis Contemporary. Schweiz.
2008 Fotografíe als Waffe- Fotografie als Kunst. Serie Vanitas der Entsorgung.(Katalog) Künstlerhaus Bethanien-Projektraum 1, Berlin, Deutschland.
2007 Klimawandel. Serien Wasser-Bäume. Café Ringo - 48 Stunden Neukölln, Berlin, Deutschland.
2007 Stadtgesichter. Serie Berlin. Brückenschlag 1. Kunstfestival an der Jannowitzbrücke. Galerie Weissenseer-Freitag, Berlin, Deutschland.

Kontakt

Erika Babatz

Mailen Sie mir oder benutzen Sie das Kontaktformular.

Webseite

Kontakt

+49 30 2219-5519 (Peter Lattermann, Programmbereichsleiter)
+49 30 90298-4600 (Infotelefon)

Website, Blog und Portfolio

In diesem Kurs lernen Sie eine Webseite, einen Blog oder ein Portfolio auf der Grundlage des kostenlosen CMS Wordpress aufzusetzen. Wie präsentieren sie ihre Inhalte möglichst erfolgreich? Welche Gestaltung passt transportiert Ihre Inhalte am besten? Brauchen Sie Texte und wie können sie die bekommen? Welche rechtlichen Belange (Impressum, Datenschutz, Rechte Dritter) müssen Sie bei einer Veröffentlichung beachten ...

Kursleitung: Thomas Michalak, Beginn: 30.05.2018

Weiterlesen …

Digitale Fotografie 1 - Wochenkurs (ke)

Sehen, Gestaltungswillen und geschärfte Wahrnehmung einerseits und technische Kenntnisse andererseits sind Grundlagen für die Fotografie, um sich die technischen Mittel verfügbar zu machen und eigene Ideen umsetzen zu können. Digitale Technik scheint zunächst unendliche Möglichkeiten zu bieten, um dann im nächsten Moment als Beschränkung erlebt zu werden...

Intensivkurs - kann als Bildungsurlaub besucht werden.

Kursleitung: Klaus W. Eisenlohr, Beginn: 02.07.2018

Weiterlesen …

Digitale Fotografie 2 - Wochenkurs (ke)

Dieser auf GK 1 aufbauende Kurs konzentriert sich auf die digitale Bildbearbeitung eigener Bilder mit Hilfe des Programms Photoshop. Wir tauchen ein in die Welt des digitalen Bildes mit Bildauflösung, Farbmanagement, Retouche, Montage, mit Work- und Printflow. Im Vordergrund steht die Bildoptimierung mit Hilfe der wichtigsten Photoshop-Werkzeuge ...

Intensivkurs - kann als Bildungsurlaub besucht werden.

Kursleitung: Klaus W. Eisenlohr, Beginn: 09.07.2018 - Wochenkurs

Weiterlesen …

Urban Exploration: Berlin Green Spaces

There currently are a lot of discussions about the “Green City? and Berlin is seen as a good example of a green city even though much of its open green areas have been vanishing in the last few years.This photography workshop will discover some of Berlin's green urban spaces in relation to place, body and space.

Kursleitung: Klaus W. Eisenlohr Beginn: 16.07.2018

Weiterlesen …