Analoge Fotografie 1

Schwarzweiß-Fotografie

 

Kursleitung: Thomas Michalak

Die Rückkehr zu den Wurzeln der Fotografie reduziert zwar die technischen Einflüsse und die Möglichkeiten der unmittelbaren Bildkontrolle, man gewinnt jedoch Zeit zum Hinsehen und Wahrnehmen. Das Verhältnis zum Motiv wird nicht unerheblich durch den technischen Zugang bestimmt, die Rhythmik der analogen Arbeitsweise bietet somit auch heute noch interessante kreative und künstlerische Ansätze.

Sie lernen Blende, Verschlusszeit, die Entfernungseinstellung und deren Auswirkung auf die Bildgestaltung kennen. Sie entdecken die Qualitäten von Licht, seine Farbe, seine Helligkeit und seinen Kontrast und deren Auswirkung auf Film und Bild. Sie fotografieren in ihrem Alltag oder versuchen sich an einem gemeinsamen Thema. In der Dunkelkammer entwickeln Sie Ihren eigenen Film und stellen einen Kontaktabzug und Vergrößerungen auf Fotopapier her.

Gemäß dem alten Slogan der Leica AG - Wer sehen kann, kann auch fotografieren. Sehen lernen kann allerdings lange dauern ? soll auch ein Austausch über unsere subjektiven Bild-Wahrnehmungen stattfinden.

Voraussetzungen: Lust die Anfänge Fotografie, das Licht und lichtempfindliche Materialien zu entdecken. Da unser Kurs im Winterhalbjahr stattfindet, brauchen Sie etwa 6 Stunden Tagesfreizeit für eigenständiges Fotografieren.

Ein Ausstellungsbesuch ist vorgesehen. An den Kursleiter sind ca. 25 € für Material zu zahlen. Ein Skript, das die Grundstufen 1+2 abdeckt, ist für 15 Euro beim Kursleiter erhältlich.

Termine

VHS, 10969 Berlin, Wassertorstraße 4, R. 101
Mi, 08.11.2017, 18:00 - 21:15
Mi, 15.11.2017, 18:00 - 21:15
Mi, 22.11.2017, 18:00 - 21:15
Mi, 29.11.2017, 18:00 - 21:15
VHS, 10969 Berlin, Wassertorstraße 4, Fotolabor
Sa, 02.12.2017, 10:00 - 17:00
So, 03.12.2017, 10:00 - 17:00
Mi, 06.12.2017, 18:00 - 21:15
VHS, 10969 Berlin, Wassertorstraße 4, Fotolabor, R. 101
Mi, 13.12.2017, 18:00 - 21:15

Entgelt

120 Euro, ermäßigt 68.00 Euro.

VHS Friedrichshain-Kreuzberg

Wassertorstrasse 4
10969 Berlin

Auskünfte zur Anmeldung:  Tel.: 90298-4600, Fax.: 90298-4176, E-Mail: info@vhs-fk.de

Fachliche Beratung:  Herr Peter Lattermann, Tel.: (030) 2219 5519, Fax: (030) 2219 5522, E-Mail: Peter.Lattermann@ba-fk.berlin.de

Zurück