Fotojournalismus und Fotoredaktion

Modul Theorie und Geschichte der Fotografie

 

Kursleitung: Ann-Christin Jansson

Was ist ein gutes Bild? Wie wird es ausgewählt? Was umfasst die Arbeit von Fotojournalisten und Fotojournalistinnen?

Wir zeigen die verschiedenen Genres im Fotojournalismus auf und geben Einblick in die spezifische Arbeit, sowie in die fotoredaktionelle Praxis der Auswahl von Bildern. Einerseits wird deutlich, was für Fotografen und Fotografinnen in diesem Feld zu beachten ist und andererseits werden die unterschiedlichen Perspektiven der Medien gezeigt. Dabei werden die rechtlichen Aspekte der journalistischen Fotografie wie Urheber-und Persönlichkeitsrechte sowie Bildmanipulation behandelt.

Durch Übungen lernen wir Fotos zu analysieren und auszuwählen sowie Fotos zu verschiedenen Themen in professionellen Datenbanken zu recherchieren.

Bitte bringen Sie ein internetfähiges Gerät (Laptop, Tablet o.ä.) und auch gerne eigene Fotos mit. Es wird zudem Zeit geben, zur Beantwortung individueller Fragen.

Ann-Christine Jansson ist langjährige Fotojournalistin und Fotoredakteurin,
Dr. Heike Kanter ist Bildwissenschaftlerin, Soziologin, Fotoredakteurin und Verfasserin des Buches: Ikonische Macht - zur sozialen Gestaltung von Pressebildern.

Termine

Sa, 03.03.2018, 11:00 - 18:00
So, 04.03.2018, 11:00 - 18:00

Entgelt

67,80 Euro, ermäßigt 35,80 Euro.

VHS Friedrichshain-Kreuzberg

Wassertorstrasse 4
10969 Berlin

Auskünfte zur Anmeldung:  Tel.: 90298-4600, Fax.: 90298-4176, E-Mail: info@vhs-fk.de

Fachliche Beratung:  Herr Peter Lattermann, Tel.: (030) 2219 5519, Fax: (030) 2219 5522, E-Mail: Peter.Lattermann@ba-fk.berlin.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben