Sibylle Hoffmann

Sibylle Hoffmann

Biografie

1947Geboren in Berlin. Lebt und arbeitet in Berlin.
1980 - 1990Kurse und Seminare an der VHS Neukölln (Dozent Winfried Mateyka) und an der Werkstatt für Photographie Kreuzberg.
1990Sommerakademie für Bildende Kunst in Salzburg, Klasse Photographie bei Dieter Appelt.
1992Sommerakademie für Bildende Kunst in Salzburg, Klasse Freie Fotografie bei Michael Schmidt.
1993Salzburg - College bei Gerald Minkoff
1996 - 1997Gasthörerin bei Prof. Gisela Scheidler an der FHS Potsdam.
seit 1986Dozentin für Photographie an der VHS Kreuzberg.

Arbeiten

Statement

"Fotografieren ist für mich ein sehr komplexer Moment der Intuition. Diesen Moment halte ich mit der Kamera fest. Ihm zu trauen, möchte ich in meinem Unterricht vermitteln. Ich unterstütze meine Schüler, ihre ganz persönlichen Bilder zu machen, die mit ihrem Erleben, ihren Erfahrungen, ihren Erinnerungen im Zusammenhang stehen. Dafür ist keine Hochleistungskamera notwendig, auch keine Anleitung "Wie mache ich ein gutes Foto". Wichtiger ist das Zusammenspiel aller Sinne – das "Sehen", das nicht nur mit den Augen geschieht – im Augenblick der Aufnahme. Ebenso wichtig wie das Fotografieren ist das Arbeiten mit den Bildern, der Austausch innerhalb der Gruppe über die Inhalte von Bildern, die Auswahl von Bildern, die Kombination in Sequenzen, Tableaus oder Bildpaaren. Parallel dazu halte ich es für notwendig, sich mit Tendenzen zeitgenössischer Fotografie auseinander zusetzen, um seinen eigenen Standort genauer bestimmen zu können. Die Frage, was und weshalb fotografiere ich, gilt es zu klären."

Kontakt

Sibylle Hoffmann

Mailen Sie mir oder benutzen Sie das Kontaktformular.

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.