Sigrid Schulze

Biografie

Kunsthistorikerin, Sammlungsleiterin im Mitte Museum / Bezirksamt Mitte von Berlin.

1978/1986 Studium der Kunstgeschichte, Germanistik, Skandinavistik und Volkskunde in Münster, Kopenhagen, Göttingen und Berlin. 1988/1997 eigene künstlerische Arbeit und Ausstellungsbeteiligungen (Arbeitsstipendium der Senatsverwaltung für Kulturelle Angelegenheiten Berlin; Goldrausch V). 1999 Lisette-Model-Fellow in Photography der National Gallery of Canada und Gastwissenschaftlerin der National Archives of Canada. 2000 Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Sichtung fotografischer Sammlungen in den Museen der Stiftung Preußischer Kulturbesitz (Leitung: Dr. Enno Kaufhold und Manfred Heiting). 1997/2000 und 2014/2017 Sprecherin der Fachgruppe Fotografie im Landesverband der Museen zu Berlin (LMB). 2002/2012 Lehrbeauftragte an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW Berlin).

Seit 1992 Veröffentlichungen zur Geschichte der Fotografie des 19. Jahrhunderts und der Fotografie in Berlin, u.a. in: Die fotografische Wirklichkeit. Inszenierung, Fiktion, Narration, hg. von Lars Blunck, Bielefeld 2010; Belichtungsspuren. Berliner Fotografenateliers des 19. Jahrhunderts, hg. vom Studiengang Museumskunde, Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW Berlin), Berlin 2011; Leopold Ahrendts (1825-1870) und die Frühzeit der Photographie in Berlin, hg. von der Galerie Berinson, Berlin 2011; mdbk. Jahrbuch des Museums der bildenden Künste Leipzig 2012; Hybrid Photography. Intermedia Practices in Sciences and Humanities, hg. von Sara Hillnhütter, Stefanie Klamm und Friedrich Tietjen (im Druck). Zeitschriftenbeiträge in History of Photography, Museumsjournal und Rundbrief Fotografie.

 (Co-)Kuratorin der Ausstellung "Im Blick: Berlin. Aus den fotografischen Sammlungen der Berliner Regionalmuseen" (2003, Katalog) und von Ausstellungen des Mitte Museums im Rahmen des Europäischen Monats der Fotografie Berlin (seit 2008).

 

Kontakt

Sigrid Schulze

Mailen Sie mir oder benutzen Sie das Kontaktformular.

sigrid.schulze [at] alice.de

Fotojournalismus und Fotoredaktion

Was ist ein gutes Bild? Wie wird es ausgewählt? Was umfasst die Arbeit von Fotojournalisten und Fotojournalistinnen? Wir zeigen die verschiedenen Genres im Fotojournalismus auf und geben Einblick in die spezifische Arbeit, sowie in die fotoredaktionelle Praxis der Auswahl von Bildern.

Workshop mit Ann-Christin Jansson und Heike Kanter Beginn: 03.03.2018

Weiterlesen …

Farbmanagement

Was sind Farbprofile und wie werden sie eingesetzt? Wie beschaffen Sie geeignete Profile für Ihre Geräte und was müssen Sie bei Ihrer Verwendung beachten? Wie können Sie das Druckergebnis am Bildschirm vorhersehen? In diesem Workshop lernen Sie auch die Bildschirm- und Druckerkalibrierung mit einem professionellen Farbspektrometer kennen. ...

Am zweiten Kursabend können Sie ihren Laptop mit den Farbmessgeräten der VHS selbst kalibrieren. Zu Übungszwecken werden eigene Bilder (USB Stick) benötigt.

Kursleitung: Thomas Michalak, Beginn: 17.03.2018

Weiterlesen …

Bild - Text - Form

In diesem Projektkurs wollen wir uns mit Bildern im Verhältnis zu Texten und Form beschäftigen. Anhand von Bildvorträgen beispielhafter Werke zeitgenössischer Fotokünstler und einem gemeinsamen Ausstellungsbesuch nähern wir uns dem Versuchsfeld....

Kursleitung: Ebba Dangschat, Beginn: 11.04.2018

Weiterlesen …

Stadt - Rand - Land

Randzonen sind Übergangsbereiche. Urbanes und ländliches greifen ineinander. Gewerbe- und Wohnungsbau für die Innenstadt zu teuer ist treffen auf Naherholung und Ausfallstraßen. Aufgrund der besonderen Lage Berlins hatte die Stadt bis zur Wiedervereinigung keinen 'Speckgürtel' ausgebildet, wie andere Metropolen. Die Übergänge zwischen Stadt und Land waren ziemlich abrupt und sind es an einigen Stellen auch heute noch.

In diesem Workshop zur erweiterten Landschaftsfotografie sollen urbane Randzonen und ihre Besonderheiten als Lebensraum fotografisch untersucht werden.

Workshop mit Sibylle Hoffmann & Thomas Michalak, Beginn: 27.04.2018

Weiterlesen …