Aufbaustufe Fotografie

In den Aufbau- und Erweiterungskursen kannst Du Deine Fähigkeiten ergänzen, ausbauen und vertiefen. Du findest sowohl thematisch als auch technisch ausgerichtete Angebote. In einigen Fällen wird das Wissen aus den Grundstufen I-III vorausgesetzt.

Weitere ergänzende Angebote findest Du auch bei den Workshops und den Fotoreisen.

Kulturorte entdecken

Eine fotografische Annäherung an Orte kulturellen Lebens in Berlin

 

In diesem Kurs wollen wir uns fotografisch mit Orten auseinandersetzen, in denen Kultur stattfindet (z.B. Haus der Kulturen der Welt oder Akademie der Künste). Wie wirkt die Nutzung als Kulturstätte auf das Haus? Wie beeinflusst der Ort die Wahrnehmung? Diese Spuren wollen wir entdecken und fotografisch dokumentieren.

Beginn: 19.9.2017

Weiterlesen …

Workflow-Seminar

Das eigene Fotoprojekt voranbringen und vollenden

 

Teilnehmende, die bereits an eigenen Fotoprojekten arbeiten oder ein neues Projekt angehen möchten, lernen Handlungsstrategien kennen um ihre Arbeiten systematisch voranzubringen und abzuschließen. In 3-4 wöchigen Abstand wird durch individuelle Hilfestellung der Dozentin und gemeinsame Bildbesprechungen in der Gruppe auf die laufende Arbeit eingegangen, Probleme und Hemmungen werden thematisiert...

Kursleitung: Ebba Dangschat, Beginn: 20.09.2017

Weiterlesen …

Der blinde Fleck

Die Arbeit mit dem eigenen Fotoarchiv

 

Die Systematik im eigenen Fotoarchiv oder den Ordnern mit Fotografien ist ein zentraler Punkt bei der Arbeit mit Bildern. Nicht nur bei der Suche von bestimmten Aufnahmen ist eine konsistente Systematik von großem Vorteil, auch beim Erkennen und Schärfen der eigenen fotografischen Interessen und bei der Bewertung von Fotoserien und thematischen Reihen und Schwerpunkte macht sich eine analytische Herangehensweise bezahlt. ...

Kursleitung: Susan Paufler Beginn: 15.10.2017

Weiterlesen …

Porträtfotografie

Thematischer Kurs

 

Bilder von Menschen sind ein faszinierendes Thema. Doch verhindert oft Befangenheit befriedigende Ergebnisse, und so herrscht oft die Ansicht, echte Portraits könne man nur mit einem Schnappschuss im unbeobachteten Moment erhaschen. Dabei kann die Kamera ein interessantes Mittel der Kommunikation sein, und tatsächlich sind die meisten bekannten Portraits im Wechselspiel und in der Intensität der Aufnahmesituation mit der Kamera entstanden, ob im Studio oder in der gefundenen Situation. ...

Kursleitung: Klaus W. Eisenlohr Beginn: 27.10.2017

Weiterlesen …

Digitale Fotografie 1

Um ein gutes Bild zu machen, benötigen Sie drei Dinge: Ein Wissen über die Vokabeln der Bildsprache, die Beherrschung der jeweils benötigten Technik und einen eigenen Standpunkt. Dieser Kurs ermöglicht Ihnen, in jedem der drei Bereiche Kompetenzen zu entwickeln.

Kursleitung: Thomas Michalak, Beginn: 05.10.2017

Weiterlesen …

Analoge Fotografie 2

Die Schwarzweißfotografie erfährt immer wieder eine Renaissance. Das klassische S/W Fotolabor bietet die Möglichkeit, viele Prozesse, die in der digitalen Fotografie abstrakt bleiben, sinnlich zu erfahren. Zudem ist der S/W Abzug beliebt wegen seiner Haltbarkeit und der sichtbaren handwerklichen Qualität und Originalität ...

Kursleitung: Klaus W. Eisenlohr, Beginn: 13.10.2017

Weiterlesen …

Analoge Fotografie 1

Fotografieren lernen heißt, genauer Sehen lernen. Das Gespräch darüber, was wir tatsächlich auf Bildern sehen und empfinden, steht im Mittelpunkt des Kurses. Es werden alle Grundlagen der Aufnahme und Dunkelkammertechnik vermittelt...

Kursleitung: Thomas Michalak, Beginn: 08.11.2017

Weiterlesen …

Farbmanagement

Was sind Farbprofile und wie werden sie eingesetzt? Wie beschaffen Sie geeignete Profile für Ihre Geräte und was müssen Sie bei Ihrer Verwendung beachten? Wie können Sie das Druckergebnis am Bildschirm vorhersehen? In diesem Workshop lernen Sie auch die Bildschirm- und Druckerkalibrierung mit einem professionellen Farbspektrometer kennen. ...

Kursleitung: Thomas Michalak, Beginn: 18.11.2017

Weiterlesen …