Secret Stories – Storytelling-Seminar auf Gut Rossin

Dozentin: Ebba Dangschat

15.-29.8.19 | 2x Do, 18-21 Uhr (Besprechung), 1x Do 16-20 Uhr, 1x Fr-So 10-18 Uhr | € 99,00 (erm: € 51,00)

Im Gutshaus Rossin, das Mitte des 19. Jahrhunderts erbaut wurde und seit 2015 in Eigeninitiative der aktuellen Besitzerin vor dem weiteren Verfall geschützt wird, gibt es viele Geschichten zu entdecken und weiterzuspinnen: Wer bewohnte einst die weitläufigen Gemächer, wer nahm die Stufen der beeindruckenden Freitreppe im Foyer, welche Geheimnisse schlummern auf dem Dachboden, in den düsteren Kellern, im verwilderten Schlosspark, und was erzählt uns das mecklenburgische Dorf heute? Die Teilnehmenden dieses Wochenendseminars sind eingeladen, sich dem morbiden Zauber der Räumlichkeiten und der kontemplativen Atmosphäre der ländlichen Umgebung hinzugeben und ihre eigene Geschichte zu erzählen. Sowohl inszenierte Erzählungen als auch quasidokumentarische Ansätze können ausprobiert werden. Die Dozentin führt mit ausgesuchten Bildbeispielen in die Kunst des Storytellings ein und gibt Tipps zur individuellen Umsetzung der skizzierten Ideen. Die entstehenden fotografischen Auslegungen dieser individuellen Fantasiereisen werden abends in der Gruppe ausgewertet. Zum Abschluss präsentiert jeder Teilnehmer seine persönliche „Secret Story“. Eigene Anfahrt mit PKW oder der Bahn, Verpflegung und Verkostung erfolgt durch Eigeninitiative der Gruppe. Die Organisation erfolgt am 1. Termin(15.8.). Die Belegung der Zimmer ist in Gruppen von 2-3 Teilnehmenden vorgesehen. Für Verpflegung und Unterbringung fallen Kosten i.H. von ca. 25 € an.

Veranstalter

Photocentrum der
VHS Friedrichshain-Kreuzberg
Wassertorstraße 4
10969 Berlin
photocentrum.de
Photocentrum der VHS

Auskunft & Beratung

Peter Lattermann
Programmbereichsleiter Kultur und Gestalten
Telefon: 030 2219-5519
E-Mail: peter.lattermann@ba-fk.berlin.de