Reisefotografie – Bildsprache und Konzepte in der Fotografie auf Reisen

Dozent: Jens Ake Güldner

8.1.-26.2.20 | 8x Mi 18-21 Uhr; Sa 02.02. 10-17 Uhr | € 113,00 (erm: € 59,00)

Das Fotografieren auf Reisen erfreut sich ungebrochener Popularität. Auf dem Kurztrip übers Wochenende, der Reise in die Sommerferien oder einer lang geplanten, ausgedehnten Fernreise wird fotografiert, um das Erlebte festzuhalten, zu dokumentieren oder künstlerisch darzustellen. Das Ergebnis nach dem Urlaub ist oft eine unüberschaubare Flut von Bildern, die dann mühsam sortiert werden muss. Ziel des Kurses ist die Ausarbeitung persönlicher Methoden und die Planung von Reisefotografie mit dem zentralen Thema: Welche Bilder möchte ich machen? Besonders die Ausarbeitung eines Themas sowie die Planung der Bildsprache und des Bildkonzeptes soll dabei Beachtung finden. Hierzu bringen bitte alle Teilnehmer zu Beginn des Kurses 20 – 30 bereits auf Reisen entstandene Bilder (Prints, mind. 13×19 sowie digital auf einem Stick, Kapazität max. 8GB, besser bis ca. 2GB) zur Bildbesprechung mit. Nach einem theoretischen Teil zur Entwicklung von Thema, Bildsprache und -konzept sowie Möglichkeiten der Präsentation der Bilder, wird auf einer Exkursion das Konzept umgesetzt. Die entstandenen Bilder werden in einer anschließenden Bildbesprechung präsentiert und in der Gruppe diskutiert. Ziel des Kurses ist die Einübung von aussagekräftigen Bildkonzepten zu unterschiedlichen Reiseanlässen. Mit Fotoexkursionen (Samstags, 10-17 Uhr).

Veranstalter

Photocentrum der
VHS Friedrichshain-Kreuzberg
Wassertorstraße 4
10969 Berlin
photocentrum.de
Photocentrum der VHS

Auskunft & Beratung

Peter Lattermann
Programmbereichsleiter Kultur und Gestalten
Telefon: 030 2219-5519
E-Mail: peter.lattermann@ba-fk.berlin.de