Fotogramme – eine Entdeckungsreise zum Ursprung der Fotografie

Fotogramm, © Erika Lorenza Babatz

Dozentin: Erika Lorenza Babatz

13.-15.3.20 | Fr 18-21 Uhr, Sa/So 10-17 Uhr | € 72,00 (erm: € 42,00)

Die wundersame Welt des Fotogramms ist eine Entdeckungsreise in die Anfangszeit der Fotografie: ein Schattenspiel. Eine Lichtquelle und mehr oder weniger transparente Gegenstände können uns helfen wundersame, geheimnisvolle Bilder zu wiedergeben und gleichzeitig die Bedeutung von Licht, Zeit und Raum in der Fotografie zu verstehen. Wie gelingt es der Fotografie unsere dreidimensionale Welt in eine zweidimensionale Fläche wiederzugeben? Diese einfache aber wesentliche Frage, deren Antwort Grundlage ist, die fotografische Gestaltung zu verstehen, kann mittels eines Schattenspiels beantwortet werden. Dieser Workshop ist für diejenigen gedacht, die sich schon mit der Fotografie beschäftigen, sei es analog oder digital. Die praktische Erfahrung des Workshops soll den Teilnehmenden helfen, die Rolle des Lichtes, des Raums, der Zeit und der Bewegung in der Fotografie zu verstehen und diese Erfahrung in ihre weitere fotografische Arbeit einzubeziehen. Es fallen Materialkosten für Papier und Chemie i.H. von ca. 20 € an.

Veranstalter

Photocentrum der
VHS Friedrichshain-Kreuzberg
Wassertorstraße 4
10969 Berlin
photocentrum.de
Photocentrum der VHS

Auskunft & Beratung

Peter Lattermann
Programmbereichsleiter Kultur und Gestalten
Telefon: 030 2219-5519
E-Mail: peter.lattermann@ba-fk.berlin.de